+++ Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert +++ Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert (Klick auf das Banner zum Shoppen)
Start / Blog-Artikel

Blog-Artikel

Englisch Lernspiel für Kinder, Schüler und Erwachsene

Englisch Lernspiel für Kinder, Schüler und Erwachsene

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte … aber ohne die richtigen Worte in einer Fremdsprache nutzt das Bild nicht viel!


Auf leichte Weise machen Schüler und Erwachsene mit Hilfe der CHATTERBOX die ersten Gehversuche in der englischen Sprache.

Hübsche, farbige Bildkarten schaffen visuelle Anreize und durch alltagstaugliche Dialoge in Form eines Frage-/Antwortspiels festigen sich die einfachen Vokabeln und englischen Redewendungen und Satzstrukturen.


Den Funktionen der beiden Gehirnhälften wird Rechnung getragen – das bildhafte, kreative Gedächtnis in der rechten Gehirnhälfte paart sich mit dem abstrakten, logischen Part der linken Hemisphäre. Somit ist die Kombination aus Bild und Wort eine perfekte Darbietung und gleichzeitig Lernmethode, die durch intensive Wiederholung das Wissen manifestiert.

Die 132 bildhaften Themenkarten bieten 2 bis 4 Spielern zu 11 verschiedenen Lebensbereichen (Obst, Gemüse, Familie, Tiere, Farben, Körper, Kleidung, Gefühle, Sport, Zahlen, Länder/Sprachen) ein umfangreiches Sprachmaterial. Eine Begleitperson kontrolliert die richtige Aussprache und die korrekten Antworten, verbessert freie Fragestellungen und hilft bei den passenden Antworten.

Dieses Förderspiel ist vielfältig konzipiert. Neben den Dialogen zur Sprachförderung gibt es auch motorische Übungen mit einfachen englischen Redewendungen und Idiomen, z. B. „Shake your heads!“ oder „Snap your fingers!“ oder „Stamp your feet!“

Damit erschließt das Förderspiel eine weitere Komponente methodischer Vorgehensweisen: Learning by doing. Mit viel Spaß wird gelernt und der Umgang mit der englischen Sprache trainiert. Nicht nur vorgefertigte Karten, sondern auch Aufgaben, die eine eigene, spontane Formulierung erwarten, sind einbezogen worden - Grundstein für die erfolgreiche Kommunikation in einer Fremdsprache, sprachliche Kompetenz und Wortschatzfestigung.

Spielmittelpunkt ist eine Pyramide, deren oberste Plattform die Mitspieler aufgrund richtiger Antworten und ausgewählter Karten erklimmen. Wer als Erster die Spitze der Pyramide erreicht hat, ist der Gewinner und sitzt als Pharao auf dem Thron.

Der BMBF Österreich hat dieses pädagogisch sinnvolle Lernmaterial empfohlen, nicht zuletzt aufgrund des durchdachten Lernkonzepts, der Kombination aus kognitiven und motorischen Elementen und der sprachfördernden Möglichkeit der Interaktion. Zu den Förderbereichen gehören Wahrnehmungsfähigkeit, soziale Entwicklung, Konzentration, Denkprozesse und Sprachentwicklung.

Chatterbox - ein unbeschwertes Sprachlernspiel des Verlags Piepmatz und Grünschnabel für Anfänger der englischen Sprache!

Ein lustiges Konzentrationsspiel - Schnapp dir 5

Ein lustiges Konzentrationsspiel - Schnapp dir 5

 

Ziehen, hinschauen, zuordnen, zählen, klingeln!

Ein herausforderndes Lernspiel zu VOKALEN und KONSONANTEN des Verlags Piepmatz und Grünschnabel!

Für das Förderspiel SCHNAPP DIR 5! bedarf es einer hohen Konzentration und eines guten Reaktionsvermögens – zwei Fähigkeiten, die Kinder im Alter ab 6 Jahren für dieses anspruchsvolle Spiel zeigen müssen. Mit 130 Spielkarten kämpfen 2 bis 6 Mitspieler um die korrekte Unterscheidung der Selbst- und Mitlaute. Zu weiteren Zielen gehören das Erkennen verschiedener Symbole, das richtige Kategorisieren und das exakte Addieren.

 

 

Gar nicht so einfach – und doch lustig!

Denn wer sich verzählt, muss kreative Aufgaben erfüllen, die die Spieler vorher gemeinsam festlegen. So sind ebenso eine gute Kommunikation und das soziale Miteinander gefragt. Auch das Spielende wird durch die Mitspieler selbst festgelegt.

 

Gewonnen hat derjenige, der am Schluss die meisten Karten ergattert hat. Dazu muss man allerdings nach dem Umdrehen einer Karte seines verdeckten Kartenstapels die Zuordnung treffen, welche Buchstaben auf allen Tischkarten identisch sind, egal ob die Buchstaben in Klein- oder Großschrift gedruckt sind. Zu der schnellen Kombinationsgabe gehört dann noch die rasche Addition bis zur Zahl 5.

 

Sonderkarten verlangen andere Reaktionen und so müssen die Spieler bei jeder gespielten Karte flugs umdenken, damit man als Erster die Klingel in der Tischmitte erreicht und betätigt. Hat man das geschafft, gehören alle offen ausgespielten Karten dem Schnellsten dieser Runde.

Hervorragend ist, dass niemand aus dem Spiel ausscheidet, obwohl er keinen eigenen Kartenstapel mehr hat – jeder kann bis zum festgelegten Spielende teilnehmen.

 

Ein kniffliges Lernspiel, das Lernerfolg mit Tempo und Spaß vereint!

Das Kartenspiel HAUTUWIE ist SPIELEN, BEWEGEN und LERNEN

Das Kartenspiel HAUTUWIE ist SPIELEN, BEWEGEN und LERNEN

Piepmatz und Grünschnabel ist ein Verlag, der mit seinen kreativen Spielideen lebendiges Fördermaterial erfolgreich entwickelt.

Das Kartenspiel HAUTUWIE ist SPIELEN, BEWEGEN und LERNEN

Wenn es Schüler*innen schwerfällt, die Wortarten zu unterscheiden, dann kann das Spiel HAUTUWIE einen vertiefenden Lernerfolg erzielen.

Das Spiel mit großen Lernkarten, verpackt in die Abenteuerwelt indianischer Kultur mit wunderbar authentischen Farbkarten, ist für die Schulstufe 4 kreiert worden und enthält 90 vorgefertigte Wortkarten und 10 Leerkarten für individuelle Ergänzungen.

Um Haupt-, Zeit- und Eigenschaftswörter leicht unterscheiden zu lernen, unternehmen die Spieler*innen als Indianer mit Federschmuck verkleidet ein lustiges Laufdiktat mit Selbstkontrolle.

Es geht darum, die drei unterschiedlichen Wortarten schnell zu erkennen und das Wissen zur Unterscheidung zu trainieren. Dazu müssen zu Spielbeginn Indianertipis aus Karten zusammengebaut werden. Beim Lesen der Wörter müssen die Kinder genau hinschauen.

Mit flinker Bewegung im Raum, guter Merkfähigkeit und dem korrekten Schreiben der Wörter kann das Spiel gewonnen werden. Hilfreich für die Zuordnung der Nomen, Verben und Adjektive sind farbliche Unterschiede auf den Karten und wer zusätzlich die richtigen Artikel zu den Hauptwörtern kennt und notiert, bekommt Sonderpunkte.

Eine Begleitperson managt für 2 bis 6 Spieler das exakte Aufstellen der Spielkarten und die Einhaltung der Regeln, kontrolliert die aufgeschriebenen Wörter und die richtige Zuordnung der Wortarten.

Großartig erdacht, anregend konzipiert und perfekt umgesetzt!

Erneut ein attraktives Lernspiel – in diesem Fall zur Förderung grammatischer Grundkenntnisse - mit dem Schwerpunkt auf Konzentration, guter Beobachtungsgabe und schneller Reaktion